Die Hessische 2016 – Sieg in der Mannschaftswertung

image042Nach den German Open folgten die legendären „Hessischen“ – dieses Jahr leider eine Woche nach Himmelfahrt… und damit leider auch nicht mehr bei himmlischem Wetter.

Angemeldet für die Ourewäller Iwwefliejer waren: Schorsch, Ogges, Michel und Dirk.

Unser „Präsi“ Hans wollte eigentlich auch noch kommen und das Feld „außer Konkurrenz“ zu unseren Gunsten beeinflussen – doch das konnte er sich dann aufgrund der schlechten Wettervorhersage verkneifen…

Es gab immerhin zwei Durchgänge:

Einmal ein bekannter Ritsch-Ratsch: Höfer-Alm – Brücke Kleeblach – Schloß Stein – Ziel. Schorsch und Dirk konnten diese Aufgabe zu machen.

Tags drauf sah es zunächst nach grauseligem Wetter aus und der Tag wurde gecancelt… Als es nachmittags dann doch noch ganz gut wurde, lud unser Michel die Vereinsrunde zu einem Flug im „Hubi“ ein: Ein einmaliges Erlebnis, wie die nachfolgenden Bilder erahnen lassen…

Start in Nikolsdorf

Pilot Schilling ...

... und seine Besatzung

Geiles Feeling über den „Gailtaler Alpen“ !!!

Der Weißensee – mal von der anderen Seite

über’s „Fliegercamp“…

….zum Startplatz an der Emberger-Alm

Super war’s!!! Danke Michel !!!

Arrow
Arrow
Slider

Nachdem wir dann dem schlechten Wetterbericht Glauben schenkten, verbrachten wir einen einmaligen Abend beim „Tschabitscher“ und die außerdem anwesenden Gäste fragten, ob wir in zwei Tagen nicht nochmal kommen wollten… weil’s so lustig war! Ja lustig war’s !!! Ich glaube keiner bereut diesen gemeinsamen Abend – obwohl wir bei dem widererwartend angesetzten Durchgang am folgenden Tag nicht unser ganzes fliegerisches Potential ausschöpfen konnten… 😉

Es reichte aber doch noch für den Sieg in der Manschaftswertung:

image042

Alles in Allem war es wiedermal ein toller Ausflug an die Emberger Alm!

Und übrigens: Im nächsten Jahr sind die Hessischen wieder wie gehabt an Himmelfahrt!!!

Alle weiteren Details zur Hessischen unter Bericht über die Hessische beim HLB